Seit 40 Jahren musikalisch unterwegs !

Hoagartn, Adventfeiern, Maiandachten und zwischendurch Geburtstagsfeiern und Hochzeiten.

Zu mancherlei Gelegenheiten trifft man immer wieder auf die Schmied-Deandln aus Willersdorf.

Die Hochzeit eines Nachbarn war damals im Jahre 1976 der Anlass für den  ersten öffentlichen Auftritt der fünf Schwestern.

Sieglinde, Christine, Gabi, Monika und Gerti wurden in den ersten Jahren noch von ihrer Cousine Annemarie unterstützt, die sie auf der Gitarre begleitete und ihnen die ersten mehrstimmigen Lieder beibrachte.

Inzwischen sind längst alle erwachen, verheiratet, wohnen verstreut im ganzen Landkreis Freising und treffen Sich dennoch regelmäßig zum gemeinsamen Singen und Musizieren.

In den Anfangsjahren waren Veranstaltungen wie das Sänger- und Musikantentreffen in Peterswahl, der Weihnachtsmarkt der Fröbelschule Freising und der Familienhoagart bei den Meindls in Freising/Neustift fester Bestandteil des Jahresprogramms.

Die Maiandacht im Freisinger Dom, das Gammelsdorfer Adventsingen sowie die Senioren-Adventfeier sind auch heute noch Termine, für die sich die Schmied-Deandln gerne Zeit nehmen. 

Aus Anlass ihres 40jährigen Jubiläums haben die Schmied-Deandln, in Zusammenarbeit mit Siegfried Junginger von Junginger-Recording , eine CD aufgenommen.  "Zeit is's! Hoagartln mit de Schmied-Deandln" ist ab sofort erhältlich.

 


Die Schmied-Deandln konnten einige Auszeichnungen und Volksmusikpreise entgegennehmen.

So waren sie die Sieger bei Wertungssingen wie dem "Traunsteiner Lindl" (1984), dem "Marktler Gambs"(1989) und dem "Zwieseler Jugendfink"(1985). Im Jahr 1990 wurde ihnen der Kulturförderpreis des Landkreises Freising für besondere Leistungen auf dem Gebiet der heimischen Volksmusik überreicht.